Samstag, 13. November 2010

Laterne

Abends, wenn es dunkel wird und die Fledermaus schon schwirrt, ziehn wir mit Laternen aus in den Garten hinterm Haus. Und im Auf- und Niederwallen lassen wir das Lied erschallen: Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne. 
Leider hat uns Carmen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Wegen des Sturms mussten bei uns in den beiden letzten Tagen die Martinsumzüge ausfallen. Selbst für das Laternesingen an den Haustüren in der Nachbarschaft war es zu nass und zu windig. Man kam nicht mal trockenen Fußes bis zum Auto, geschweige denn bis zum Nachbarn :(  Wie war's bei Euch? Hattet Ihr mehr Glück?
Da die beiden großen Schnuwuckels natürlich entsprechend enttäuscht waren (Frau Klitzeklein versteht's ja zum Glück noch nicht :)), mußten wir gestern mal eben eine Bastelaktion einschieben :) Glücklicherweise hatte ich mittags beim Spaziergang mit dem Hund ein paar Birkenzweige gefunden, die Carmen zum Opfer gefallen waren. Morgen hat meine Oma Geburtstag und da brauchten wir eh noch ein Mitbringsel, also ist das hier entstanden.  
Und da noch genug Reisig über war, hab ich für uns auch noch direkt einen Kranz gemacht :D.
Idee von HIER
Mucki war mit Begeisterung bei der Sache: mit Gartenschere, Draht und Seitenschneider bewaffnet, hat auch er für die Oma ein bißchen Deko fabriziert ;)  
So, und jetzt geh ich in den Keller, nachsehen ob der genauso unter Wasser steht wie die A40.
Ein schönes Wochenende wünscht Euch
 
Und warum nimmt blogger jetzt meine Formatierungen und Zeilenumbrüche nicht? *rätsel* 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freu' mich über nette Worte

Related Posts with Thumbnails