Donnerstag, 4. Oktober 2012

Heimat


Förderturm - Zeche Zollverein

Gasometer Oberhausen

Die Ruhr bei Kettwig

Eine Strasse in der Nachbarschaft
Das Ruhrgebiet kann man nicht auf ein einziges Foto bannen!
Und auch wenn das sonst nicht meine Art von Musik ist: Keiner hat es treffender ausgedrückt als er:






Wolfgang Petry - Ruhrgebiet - MyVideo


Mehr Heimat seht ihr heute bei Nic.



Kommentare:

  1. Auch ein Teil meiner Heimat. Meine Eltern stammen beide aus essen. Frintrop und werden. Habe viele Ferien bei omma und oppa verbracht :-)
    Einfach schön.

    Lg, Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. ooohhhhh schöne Bilder!
    hätten auch von mir sein können ;o))

    lieben gruß....
    Karla

    AntwortenLöschen
  3. Das hast du toll ausgedrückt über das Thema meine Heimat.. schön beschrieben!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Nachbarin!
    Ich bin ja auch aussem Pott, ich bin auch noch drin und würde das auch als meine Heimat bezeichnen. Ich möchte hier auch nicht weg. Aber als ich neulich so rein aus Interesse den Dortmunder Tatort gesehen habe, hab ich mich schon etwas über die Darstellung aufgeregt. Irgendwie ist für die Welt das Ruhrgebiet Förderturm und Fussball. Das sind so Dinge, die mich überhaupt nicht tangieren. Ich meine, welcher nachwachsende Mensch identifiziert sich hier noch mit der Zeche? Außer dass alle in der Schulzeit nach Bochum zum Bergbaumuseum gekarrt werden.
    Ich finde das Ruhrgebiet kann mehr als das, oder?
    Deine Darstellung finde ich aber sehr gelungen. ;o)

    (Ey und im Tatort ham die einfach unser Ufo (Colani-Ei) nach Dortmund verlegt! Voll die Rauesei!)
    LG Die NähMa!

    AntwortenLöschen

Ich freu' mich über nette Worte

Related Posts with Thumbnails